Mathematik

“Sunt igitur alae mentis humanae, Arithmetica et Geometria”

Von Philipp Melanchthon im Vorwort des Werkes von Georg Joachim Rheticus, “Arithmeticen”

Übersetzung :“Also sind Arithmetik und Geometrie die Flügel des menschlichen Geistes.“

„ … Diese ganze Lehre über die himmlischen Bewegungen und über die Erde wird aus zwei Wissenschaften genommen, aus der Arithmetik und der Geometrie. Da diese Wissenschaften hervorragende, der Menschennatur wegen ihres riesigen Nutzens überlieferte Geschenke Gottes sind, ist es vollkommen sicher, dass ihre Kenntnis eine gute Sache ist, d.h. eine von Gott gebilligte und für das menschliche Leben nützliche. Die Kenntnis der Zahlen ist sogar notwendig, damit wir uns nicht eine unendliche Verwirrung der Götter oder unzählige Götter vorstellen. …“

Philipp Melanchthon, Initia Doctrinae Physicae, übersetzt von Walther Ludwig