Aktuelles

Begrüßung auf Zulu in der Afrika AG

  
 
"Guten Tag!“ oder „Hallo!“ und dazu ein kurzer, fester Händedruck – so begrüßt man sich in der Regel hierzulande. Lamulani brachte den Schülern der Afrika AG nun bei, wie man sich auf Zulu begrüßt. Zulu gehört zu den elf offiziellen Sprachen Südafrikas und wird von mehr als 20% der dortigen Bevölkerung als Muttersprache gesprochen.

Einladung zum 6. Vorleseabend "Wir lesen vor!"

  

Unter dem Motto "Wir lesen vor!" laden wir die gesamte Schulgemeinschaft herzlich zu unserem 6. Vorleseabend am Freitag, den 25.11.2016 17.00 bis ca. 20.30 Uhr ein.

Wie im letzten Jahr ist die Idee, euch -liebe Schülerinnen und Schüler- zu motivieren, aus euren neuesten oder auch früheren Lieblingsbüchern vorzulesen. Aber auch die Erwachsenen – Mütter, Väter, Omas, Opas, Lehrerinnen und Lehrer – können gern ihre Lieblingslektüre im Rahmen einer angenehmen Atmosphäre in unseren Klassenräumen präsentieren. 

Herzliche Einladung zum Schülerkonzert

Am Mittwoch, den 09.11.2016 findet um 18 Uhr in der Aula unser alljährliches Schülerkonzert statt, zu dem die gesamte Schulgemeinschaft herzlich eingeladen ist. 

Ein neuer Apfelbaum im Schulgarten und ein Zeichen der Hoffnung

  

In Bezug auf den Luther zugeschriebenen  Satz vom Apfelbäumchen („Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“) ist es mittlerweile auch am PMG  Tradition, am Reformationstag einen Apfelbaum zu pflanzen.

PMG meets Basketball-Löwen

Frei nach dem Motto 'PMG meets Basketball-Löwen' laden wir alle Interessierten (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern) zum "Anfeuern" in die VW-Halle ein. Für 3€ (SuS-Preise) wollen wir gemeinsam am 02.12.2016 ab 19:00 Uhr in BS das Heimspiel der Löwen gegen Frankfurt schauen. Verbindliche Eintragungen sind ab sofort bei Herrn Nomigkeit (bis 18.11. zwecks Planung) möglich. Wir freuen uns auf viele Zuschauer:-)
Eure Sportfachschaft

Informationen und Umfrage des Elterncafé-Teams

Liebe Eltern!

Im Zuge der Vorbereitungen des Jubiläumsjahres 2017 „500 Jahre Reformation“ möchten wir mit euch schöne Veranstaltungen begehen. In einem Workshop zu diesem Thema haben wir im Mai mit einigen von euch bereits interessante Themengebiete erarbeitet. Um diese Themen ausführlich auszuarbeiten und intensiv zu verfolgen, möchten wir eure Meinung und Tendenzen zu diesen Veranstaltungen/Projekten abfragen.

Unsere Bibliothek hat jetzt einen Online-Katalog! (OPAC)

Unter der  Adresse http://pmg-meine.web-opac.de  oder auch als Link auf unserer Homepage findet ihr ab sofort unseren Online-Katalog. Dort könnt ihr selbständig von Zuhause aus suchen, welche Medien es bei uns gibt, zum Beispiel wenn ihr Literatur für ein Referat sucht und auch gleich für euch reservieren. Ihr habt die Möglichkeit alleine eure ausgeliehenen Bücher dort zu verlängern. Außerdem gibt es eine Anzeige für die Titel, die wir gerade neu angeschafft haben. Wenn ihr ein Buch gelesen habt, könnt ihr sogar eine Bewertung für andere abgeben.

So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen

Herzliche Einladung zum Apfelfest am 31.10.2016. Unter dem Motto "So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen" lädt die Kindertagesstätte Zuckerrübchen e.V. zum 8. Mal zu einer gemütlichen Alternative zu Halloween. 

Fahrradfahren kann doch jeder – aber ist dein Fahrrad auch verkehrssicher? Und bist du auch zu Fuß sicher unterwegs?

  

Curriculum Mobilität am Philipp Melanchthon Gymnasium – Eine Aktion des elften Jahrgangs der Arbeitsgruppe „Mobilität“ von Herrn Nieswand am Dienstag

An verschiedenen Stationen zeigten Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs am Dienstag, dem 18.10., dem fünften Jahrgang, dass Verkehrssicherheit ganz wichtig ist. 

Rainer Rudloff las am 14.09.2016 für den Jahrgang 8 und 9

 

Als Leseförderungsmaßnahme für den Jahrgang 8 und 9 hatte  unsere Bibliothek  am 14.09.2016 den Stimmlehrer, Schauspieler und Hörspielsprecher Rainer Rudloff eingeladen. Er war mit seinem Programm „On the Road“ bei uns zu Gast und präsentierte 60 Minuten lang Auszüge aus „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf und „Die letzten ihrer Art“ von Douglas Adams.