Der Mensch als Individuum und als Teil der Gemeinschaft

WPK A: Der Mensch als Individuum und als Teil der Gemeinschaft - Außenbilder-Innenbilder

Der Wahlpflichtkurs des Aufgabenfeldes A vereint Aspekte der Fächer Deutsch, Kunst und Darstellendes Spiel.

Das Thema des 1.Trimesters ist die Darstellung des Menschen als Außenbild und als Innenbild, als Individuum und als Teil einer Gemeinschaft.

Die kunsthistorische Entwicklung des Menschenbildes wurde anhand der Mariendarstellungen des Mittelalters und der Renaissance betrachtet. Verglichen wurden die symbolischen, idealisierten, stilisierten, typisierten Außenbildnisse des Mittelalters mit den individuellen, emotionalen Innenbildnissen der Renaissance.
Die Bedeutung der Körperhaltung, Gestik und Mimik für den Ausdruck menschlicher Gedanken, Gefühle und Persönlichkeitsmerkmale wurde anhand der Bildbeispiele als auch durch spielerische Darstellung untersucht.

In kleinen Porträtzeichnungen wurden unterschiedliche Möglichkeiten menschlicher Mimik skizziert. Im freien Spiel wurden Möglichkeiten nonverbaler Kommunikation in Standbildern und kurzen Szenen erprobt.
Aspekte der Mehrdeutugkeit oder des Misslingens von Kommunikation, Bezüge zwischen Sprache und nonverbaler Kommunikation führten zu weiteren Spielsequenzen.
Die bewusste Betrachtung der außersprachlichen Mittel der Darsteller als auch überlegter Einsatz der eigenen Möglichkeiten, das Innere - Gedanken und Gefühle - auszudrücken, wurden in "typischen Schulsituationen" in Standbildern erspielt.

Abschließend wurden die Erkenntnisse in Fotoinszenierungen zu vorgegebenen Oberthemen umgesetzt. In Gruppen erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen Szenen zu den Themen "Gefangen" und "Denkmal eines Schülers/einer Schülerin".

Der bewusste Einsatz körpersprachlicher Mittel, der Inszenierung, der Bildgestaltung, des Ausschnittes, der Farbe, der Beleuchtung der Szenerie führte zu sehr eigenen und unterschiedlichen Fotoarbeiten zu Themen wie "Gefangen im Kühlhaus", "In der Sauna", "Im Keller", "In einer Mine". Aber auch innere Abhängigkeiten wurden thematisiert, z.B. "Gefangen vom Computer" oder "Gefangen in der Sucht".

Im Keller

Im Kühlhaus

In der Mine

In der Sauna

Die Möglichkeit freier Gestaltung und Themenwahl wurde von den Schülern und Schülerinnen überzeugend in sehr eigenständige Arbeiten umgestezt.

Margret Völke