Unsere Schule

Das Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine ist ein allgemeinbildendes Gymnasium in der Trägerschaft der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
 
Als relativ junges Gymnasium (Gründung im Jahre 2011) befindet sich das PMG mit fast 50 Kolleginnen und Kollegen, die ungefähr 600 Schülerinnen und Schüler unterrichten, noch im Aufbau. Die ersten Abiturienten werden im Jahre 2018 verabschiedet. Als anerkannte Ersatzschule erfüllen wir die Vorgaben und Qualitätsstandards der staatlichen Schulen. Im Sinne unseres evangelischen Schulprofils möchten wir neue Wege gehen und unsere Freiheiten bewusst nutzen.
Wie andere Gymnasien bietet unsere Schule neben Englisch als erster Fremdsprache auch Spanisch, Französisch und Latein als zweite Fremdsprache an. Wir verwirklichen alle Fremdsprachenwünsche!
 
Das Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine nimmt in seinem Profil die soziale und diakonische Bildung auf und verwirklicht ein Ganztagsschulangebot, Schulgottesdienste, Andachten, und die Gestaltung von kirchlichen Festen sowie verbindlichen Religionsunterricht für alle.
 
Wir bieten:
  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Abitur nach 13 Jahren Schule
  • Spanisch, Französisch und Latein ab Klasse 6
  • Bilinguales Angebot ab Klasse 7 in den Fächern Erdkunde und Geschichte
  • Ganztagsschule – zwei verpflichtende Ganztage, die für das Fordern und Fördern genutzt werden
  • Mehr Unterricht als an den staatlichen Schulen in den Kernkompetenzen Mathematik, Deutsch und Englisch.
  • Evangelisches Profil
Wir fördern Kompetenzen, wir achten Individualität, wir stärken Gemeinschaft und wir übernehmen Verantwortung.