2. Schulschachturnier – Endgame

  
 
Im Finale des 2. Schulschachturnieres standen sich Henri und Luis gegenüber. Beide hatten es geschafft jeden Gegner in der Vorrunde zu schlagen. Dabei blieb auch so mancher Mitfavorit auf der Strecke. Ein spannendes Endspiel um Platz eins durfte erwartet werden. 

Beide Finalisten schenkten sich nichts. Souverän wurden die ersten Züge gespielt. Vielleicht hätte Henri durch eine Verdopplung von Dame und Turm in der offenen h-Linie eine gute Möglichkeit gehabt den schwarzen König matt zu setzen. Nachdem diese Chance nicht genutzt wurde, spielte Luis druckvoll im Zentrum und setzte Henri stark zu. Kurz darauf hatte er einen Springer mehr und Henri musste sich mit Verteidigungszügen begnügen. Zug um Zug brachte Luis seine Figuren in Angriffsstellung und setzte nach einem fairen Kampf Henri schließlich matt. Spiel um Platz 3 wurde krankheitsbedingt um eine Woche verschoben. Hier stehen sich Thomas und Nils gegenüber.
 
Andreas Pannach